Die Frühlings – und Sommerzeit gilt als die beliebteste Zeit zum heiraten, dabei stellt sich besonders die Suche nach eine geeigneten Location als schwierig heraus. In der Hauptstadt wird dieses Problem aber sicherlich nicht auftreten, mit der breiten Auswahl an traumhaften Locations findet jedes Paar den perfekten Ort um ihre Hochzeit zu veranstalten. 

Romantisch und märchenhaft heiraten Die sch├Ânsten Hochzeitslocations in Berlin

Wer schon immer von einer Märchenhochzeit träumte, hat in Berlin gleich zahlreiche Schlösser und Burgen zur Auswahl.

Das Palais am Festungsgraben befindet sich in der direkten Nähe Berlins und bietet mit sieben verschiedenen Räumlichkeiten für jede Gesellschaftsgröße die richtigen Rahmenbedingungen. Jeder Saal begeistert durch künstlerisch gestaltete Decken und einer tollen Ausstattung und bietet Platz für bis zu 400 Personen. Erbaut wurde das Gebäude ab 1751 und diente ab 1787 als Standort des Finanzministeriums.  Das Palais dient heutzutage als Außenstelle des Standesamts Berlin Mitte.

Eine Trauung wie im Märchen ist auch im Schloss Kröchlendorff möglich. Empfang vor der traumhaften Schlosskulisse, Trauung in der privaten Kirche und Feiern in den prunkvollen Sälen des Gebäudes oder unter freiem Himmel im Schlosspark, all das ist hier möglich. Direkt im Grünen mit einer weitläufigen Parkanlage liegt das Schloss Kröchlendorff bei Berlin. Stilvolle Eleganz und eine Vielzahl an Möglichkeiten erwartet das Brautpaar. Auch Übernachtungsmöglichkeiten für bis zu 130 Personen sind im Schloss geschaffen, sowie ein hauseigenes Catering.

Klassische und exklusive Hochzeitslocations  

Viele Brautpaare veranstalten ihre Hochzeitsfeier traditionell in einem Hotel oder einem gehobenen Restaurant. Von diesen hat die Hauptstadt viele zu bieten, neben luxuriösen Hotels, lassen sich auch tolle Lokalitäten im Freien finden.

Als eines der luxuriösesten und bekanntesten Hotels Berlins zählt das Adlon Kempinski Hotel in direkter Nähe des Brandenburger Tors. Wer in edlem Ambiente seine Hochzeit feiern möchte ist in Berlins nobelster Adresse genau richtig aufgehoben und wird mit besten Service verwöhnt. Das Hotel bietet eine internationale Gourmetküche, das als hauseigenes Catering für die Feierlichkeiten dient. Bis zu 400 Personen können in den Ballsälen des Hotels Platz nehmen, zudem besitzen sechs private Salons Kapazität für bis zu 50 Personen.

Mitten im Grünen kann ein unvergesslicher Hochzeitstag im  Restaurant Schönholzer Heide verbracht werden. Direkt am Bürgerpark Pankow liegt das Restaurant mit seiner gepflegten Außenanlage, imposanten Festsaal und Wintergarten. Ob drinnen oder draußen, das Restaurant Schönholzer Heide bietet viele Möglichkeiten für individuelle Wünsche des Brautpaars. Bis zu 150 Gäste können drinnen bewirtet werden, draußen können Gesellschaften bis zu 200 Personen gemeinsam mit dem Paar feiern.

Exklusiv und einzigartig heiraten

Die Hochzeit gilt als schönster Tag des Lebens. Warum also nicht im richtigen Rahmen feiern? Modern und exklusiv feiern, in den angesagten Eventlocations der Stadt. Beliebt und einzigartig ist das Wald – und Seegut Kremmen. Neben unvergleichlichen Hochzeitsfotos kann besonders die traumhafte Kulisse  genossen werden. Gerade mal 35 Minuten von Berlin entfernt  bietet die Naturnah gelegene Locations  Platz für bis zu 120 Gäste.

Über den Dächern des Gendarmenmarktes kann ein außergewöhnlicher Blick genossen werden. Das Karlsson Penthouse gilt als moderne Location, von der die historischen Wahrzeichen der Stadt zu sehen sind. Mit dem U-förmigen Saal von 400 qm bieten die Räumlichkeiten der Penthouses Platz für bis zu 150 Gäste. Ein eigener Catering steht bereit und auch Übernachtungsgelegenheiten liegen in unmittelbarer Nähe.